Service Rufnummer: 04131 684325 Mo.-Do. 09.00 - 16.00 Uhr, Fr. 9:00 - 13:00 Uhr   ### Blitzversand 24 Std ###

COMPO RASENUNKRAUT-VERNICHTER Banvel M

14,99 € *
Inhalt: 0.12 Liter (124,92 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

Liter:

  • C17639
  • Heim & Garten > Pflanzen > Saatgut
COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel® M 120 oder 240 ml Gieß- und Spritzmittel gegen... mehr
Produktinformationen "COMPO RASENUNKRAUT-VERNICHTER Banvel M"

COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel® M
120 oder 240 ml

Gieß- und Spritzmittel gegen breitblättrige Samen- und Wurzelunkräuter im Rasen 

  • Bewährte Wirkstoffkombination
  • Wirkt zuverlässig über Blatt und Wurzel
  • Auch gegen hartnäckige Unkrautnester
  • Schont die Rasengräser
  • Nicht bienengefährlich 

Wählen Sie zwischen:

Artikel-Nr.: 
C17639
Packungsgröße: 120 ml Dosierflasche für ca. 200 m2
Preis:  € 14,99 (entspr. € 74,95/1l)

oder

Artikel-Nr.: C16417
Packungsgröße: 240 ml Dosierflasche für ca. 400 m2
Preis:  € 21,99 (entspr. € 74,95/1l)

Wirkung:
COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel®M beseitigt zuverlässig breitblättrige Unkräuter im Rasen, wie z.B. Löwenzahn,
Gänseblümchen und Weißklee. Die Wirkstoffkombination wirkt über Blatt und Wurzeln, ohne den Rasen zu schädigen.
Da es nicht bienengefährlich ist, können auch blühende Unkräuter behandelt werden.

Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.

 

 

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete

Schadorganismus

Pflanzen/Objekte

Zweikeimblättrige Unkräuter

Rasen Gieß- und Spritzanwendung (Nicht im Aussastjahr) behandeln

Anwendung:
Nicht bei Regen oder Nachtfrostgefahr anwenden. Bei Neuanlagen nicht im Ansaatjahr bzw. bei Spätsaaten
frühestens nach dem 3. Schnitt im nächsten Jahr behandeln. Maximal 2 Anwendungen im Abstand von 28 - 42 Tagen.


Nach Gebrauch Spritze oder Gießkanne gründlich mit heißer Sodalösung, Aktivkohle oder Waschmitteln reinigen
und mehrfach mit Wasser ausspülen.
Wartezeit: Im Behandlungsjahr anfallendes Ernte-/ Mähgut nicht verfüttern.

Aufwandmenge: 0,6 ml/m2
Spritzen: 30 ml in 5 l Wasser geben und auf 50 m2 verteilen.
Gießen: 6 ml in 10 l Wasser geben und auf 10 m2 mit feiner Gießbrause verteilen.

Für eine optimale Wirkung sollte die Anwendung 4 - 6 Tage nach dem Rasenschnitt erfolgen. Dadurch wird
sichergestellt, dass die Unkräuter genügend Blattmasse gebildet haben und das Produkt gut aufgenommen
werden kann. Die Behandlung möglichst bei Windstille auf einem trockenen Rasen durchführen.
Die Wirkstoffe schädigen angrenzende Gartenpflanzen wie Gehölze, Blumen, Stauden, Gemüse usw., wenn
sie mit Spritz- oder Gießbrühe benetzt werden. Deshalb Abstand zu angrenzenden Beeten halten, ggf. Düse
mit Spritzschirm verwenden. Behandlungszeit so wählen, dass es bis 6 Stunden danach nicht regnet.
Warmes Wetter beschleunigt, kühles verzögert das Absterben der Unkräuter.

Damit die Wirkstoffe in die Unkräuter eindringen können, sollte der nächste Rasenschnitt erst 8 -10 Tage nach
der Behandlung erfolgen. Bei starkem Unkrautbefall kann die Behandlung nach 4 - 6 Wochen wiederholt werden.

Wirkung auf Unkräuter:
Gut bekämpfbar: Acker-Winde, Ackerkranz-Distel (vor der Blüte), Ampfer-Arten, Gänse-Fingerkraut,
Gänseblümchen, Gemeines Hornkraut, Gemeiner Wasserdarm, Habichtskraut-Arten, Hahnenfuss-Arten,
Hirtentäschelkraut, Klee-Arten, Löwenzahn-Arten, Persicher Ehrenpreis, Schafgarbe,
Violette Taubnessel, Vogelmiere, Wegerich-Arten

Weniger gut bekämpfbar: Gemeine Braunelle, Gemeines Ferkelkraut, Gundermann, Kriechender
Günsel, Labkraut-Arten, Storchschnabel-Arten, Horn-Veilchen,

Nicht ausreichend bekämpfbar: Fadenförmiger Ehrenpreis, Giersch, Sparriges Kranzmoos

Verträglichkeit:
Vorsicht bei benachbart wachsenden Kulturpflanzen, da bei versehntlicher Benetzung Schäden möglich sind.

Technische Angaben
Produkt-Typ: Spezial-Herbizid, flüssig
Wirkstoff: 30 g/l Dicamba und 340 g/l MCPA
Kennzeichnung: N, umweltgefährlich
Zulassungsnummer D: 050023-77
Österr. Pfl. Reg.-Nr.: 3132-902
Packungsgröße:
120 ml Dosierflasche für 200 m2
oder 240 ml Dosierflasche für 400 m2

Anwendungszeitraum:
Spritzbehandlung: Frühjahr bis Herbst.
Gießbehandlung:  Während der Vegetaionsperiode (April – September)
(ab Temperaturen über 150 C während der Hauptwachstumszeit der Unkräuter.

Sicherheitshinweis:
Diese Produktinformation ersetzt nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung.
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
Vor Verwendung stets Etikett- und Produktinformation lesen.
Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge in der Kennzeichnung beachten.

Wirkungsmechanismus (HRAC-Klasse) 0

Hinweise zum Schutz der Umwelt:
COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel® M wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge
oder Anwendungskonzentration, als nicht bienengefährlich, eingestuft (B 4). Das Mittel wird als nicht schädigend für
Populationen der Art Erigone atra (Zwergspinne), Aleochara bilineata (Kurzflügelkäfer) und Poecilus cupreus (Laufkäfer)
eingestuft. Das Mittel ist giftig für Algen und höhere Wasserpflanzen. Im Behandlungsjahr anfallendes Ernte-/Mähgut nicht
verfüttern. Daher ist die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen nicht erforderlich.

Hinweise zum Schutz des Anwenders:
Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu  Gesundheitsschäden führen. Dicht abschließende
Schutzbrille tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel. Arbeitskleidung (mindestens langärmeliges Hemd und lange Hose)
festes Schuhwerk und Handschuhe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels. Behandelte Flächen erst nach dem
Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten. Nutzung behandelter Rasenfläche als Spiel- und Liegewiese erst nach dem
nächsten Schnitt. Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche
Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für
Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten

Xi, Reizend Wirkstoff: MCPA 340 g/l + Dicamba 30 g/l

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung  einzuhalten. Gefahr
ernster Augenschäden. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt
konsultieren. Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe und Schutzbrille, Gesichtsschutz
tragen. Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich aufbewahren. Von Nahrungsmitteln, Getränken und
Futtermitteln fernhalten. Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.

Weiterführende Links zu "COMPO RASENUNKRAUT-VERNICHTER Banvel M"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "COMPO RASENUNKRAUT-VERNICHTER Banvel M"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen